Bodenbeläge

Teppichboden

Teppichboden ist zu einem wichtigen Gestaltungsmittel der modernen Wohnungseinrichtung sowie zu einem bedeutenden textilen Bauelement geworden.

Unser umfangreiches Angebot reicht von guten Gebrauchsteppichen über luxuriöse, komfortable Qualitäten für den Wohnbereich bis hin zu objektgeigneten,

strapazierfähigen, stuhlrollengeeigneten Beläge in hochwertigen, auf den jeweiligen Einsatz abgestimmte Qualitäten.

Zum Einsatz kommen vorwiegend Kunstfaser- und Naturfasergarne.

Positive Eigenschaften wie Lärmminderung, Luftstaubbindung, Fußwärme und Gehkomfort zeichnen ihn als einen beliebten Bodenbelag aus.

Parkett

Parkett ist ein Fußbodenbelag aus Holz für Räume in geschlossenen Gebäuden. Das Holz, in der Regel Hartholz von Laubbäumen, wird dazu in kleine Stücke gesägt und nach bestimmten Mustern zusammengesetzt.

Das Holz wird immer so eingebaut, dass die Holzfaser horizontal liegt. Holzböden, bei denen die Jahresringe sichtbar sind, d. h. die Fasern vertikal stehen, nennt man Holzpflaster (Holzstöckelpflaster). Einen großformatigen Holzboden aus langen Brettern nennt man Dielenboden. Parkett gilt als hochwertiger Fußbodenbelag, welcher wegen des Aufbaus aus kleinteiligen Holzstücken im Gegensatz zum Dielenboden einen tragfähigen Untergrund benötigt. Dieser wirkt aber auch aus demselben Grund der Fugenbildungen entgegen. Da Holz ein hygroskopischer Baustoff ist, wirkt ein Parkettboden raumklimaregulierend. Durch seine geschlossenen Flächen ist er sehr hygienisch.

Bei Parkettböden wird Individualität groß geschrieben. Einsetzbar in den unterschiedlichsten Bereichen wie in privaten Wohnräumen, öffentlichen Gebäuden, Büros und Geschäften bietet er unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Auch aufwendige Verlegemuster nach traditioneller Handwerkskunst. Keine Wünsche werden offen gelassen.

Linoleum

Linoleum, umweltschonend und ästhetisch, ein natürliches Material, lieferbar als Bahnen in 2 Meter Breite.

Ein wichtiger Bestandteil der Rohstoffe von Linoleum ist das Leinöl aus der Flachspflanze. Die außergewöhnlichen Eigenschaften des Materials, seine hohen Gebrauchs- und Strapazierwerte und nicht zuletzt die große Bandbreite an Farben und Designs, bringen Leben in die zeitgemäße Inneneinrichtung.

Linoleum wird aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen hergestellt:
Leinöl, Harzen, Holzmehl, Kalkstein, Jute und umweltverträglichen Farbstoffen. Sie sind das Geheimnis jedes einzelnen unvergleichlichen Designs und gleichzeitig der Grund dafür, dass Linoleum für Allergiker geeignet ist.

Darüber hinaus weisen Ökobilanzen Linoleum als einen besonders umweltschonenden Bodenbelag aus, was auch auf die außergewöhnlichen Eigenschaften der Materials zurückzuführen ist.

Vinyl

Vinyl-Böden (Designbeläge) sind durch die eigenständige und innovative Produktentwicklung hochwertig in Qualität und Design, so dass sie in einen spannungsreichen Dialog mit zeitgenössischer Architektur treten können. Das Zusammenspiel von gedrucktem Dekorfilm und geprägter Oberfläche macht die Vinyl-Designbeläge so einmalig. Die Dekorfilme werden mit bis zu sechs separaten Farbzylindern und speziellen Sonderfarben gedruckt, was die Farbwiedergabe besonders brilliant macht. Die spätere Oberflächenprägung des Bodenbelags wird genau auf das Dekor abgestimmt.

Vinyl-Designbeläge bestehen aus einzelnen Schichten, die thermisch verpresst sind. Die Oberfläche ist bereits werkseitig mit einer PU- oder PUR-Vergütung versehen. Design-Bodenbeläge sind mit unterschiedlichen Nutzschichtstärken ausgestattet. so kann abhängig vom Einsatzbereich zwischen den verschiedenen Nutzschichten gewählt werden, so dass sich Funktionalität und Wirtschaftlichkeit im Einklang befinden.

Design-Bodenbeläge verbinden eine immer breitere Auswahl authentischer Holzoptiken, effektvoller Metalldekore, interessanter Steinoptiken und innovativer Designs mit den hervorragenden Pflegeeigenschaften moderner Kunststoffböden. Diese Bodenbeläge lassen sich einfach reinigen, sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Schmutz.

Zusätzlich haben sie beim Begehen einen sehr angenehmen, leisen Klang. Durch die niedrige Einbauhöhe eignen sich Vinyl-Designbeläge besonders gut für Renovierungen. Auch in gestalterischer Hinsicht eröffnen sich durch die geringen Aufbauhöhen der Böden vielfältige Optionen. Unterschiedliche Wohnbereiche können durch aufeinander abgestimmte Materialien kenntlich gemacht bzw. akzentuiert werden.

Es sprechen also längst nicht mehr nur „Vernunftgründe“ wie einfache Verlegung, hohe Belastbarkeit und unkomplizierte Pflege für Kunststoffböden.